• Wunderfrau

    Im Sommer 2019 füllten Emily Calandrelli und ein Fernsehproduktionsteam ein flaches Becken mit einer blauen Schmiere namens Oobleck. Während die Kameras liefen, forderte sie fünf barfüßige Kinder auf, sich von einer Seite des Beckens zur anderen zu bewegen, ohne im Schlamm stecken zu bleiben. Bestehend aus Maisstärke, Wasser und…

    Weiterlesen

  • Das Minecraft Institute of Technology

    Es begann, wie so vieles, mit einem Haufen gelangweilter College-Kids. Als sich Covid-19 in den USA auszubreiten begann, wurden wir eine Woche vor den Frühlingsferien vom Campus weggeschickt, in einer Massenumzugsveranstaltung, die wir MITExit, TechXodus oder einfach Hell Week nannten. Der größte Teil der Studentenschaft war…

    Weiterlesen

  • Dieser Chatbot, den ich so gerne gehasst habe

    Ich habe einen guten Teil meiner Karriere damit verbracht, für die Vorzüge der Einsamkeit zu argumentieren. Es unterstützt und erhält Kreativität. Und genauso wichtig, es bereitet uns auf Beziehungen mit anderen vor. Wenn wir lernen, uns mit uns selbst wohl zu fühlen, sind wir in der Lage zu sehen und zu schätzen, wie andere sich von uns unterscheiden, anstatt …

    Weiterlesen

  • Abbau der rassistischen Denkweise

    Es war März 2012 und ich kann mich noch gut an das Gefühl erinnern, als ich zum Briefkasten ging und diese silberne Röhre sah. Das rot-schwarze Konfetti im Inneren markierte wirklich die Errungenschaft meines Lebens: Ich wurde ins MIT aufgenommen. Im vergangenen Sommer hatte ich, ein helläugiger schwarzer Junge, weit weg von der Sonne Alabamas, einen…

    Weiterlesen

  • Die neue Normalität eines Professors ist alles andere als das

    Seit die Covid-19-Pandemie in den USA Einzug gehalten hat, haben die meisten von uns, die zu Hause festsitzen, festgestellt, dass alle Tage gleich erscheinen. Für Elazer R. Edelman ’78, SM ’79, PhD ’84 ist jeder Tag völlig anders – aber alle sind lang. Als Direktor des MIT Institute for Medical Engineering and Science…

    Weiterlesen

  • Der East Campus führt nach Norden

    Als meine Freunde und ich hörten, dass wir alle für den Rest des Semesters vom East Campus geschmissen würden, schien in einer Welt, die auseinanderbricht, nur noch eines sicher: Wir bleiben zusammen, egal was passiert. Es schien eine ziemlich einfache Entscheidung zu sein. East Campus war unser aller Zuhause…

    Weiterlesen

  • 8.13 und 8.14: Physik Junior Lab

    In 8.13 und 8.14, den 18-Kreditstunden-Klassen, die als Physics Junior Lab bekannt sind, werden die Schüler in die experimentelle Physik eingeführt, indem sie klassische Entdeckungen aus dem frühen 20. Jahrhundert in Dingen wie der speziellen Relativitätstheorie, der Quantenmechanik und der Kernphysik replizieren. Die Labore beinhalten eine Menge Verfeinerung der Ausrüstung, das Anschließen von Kabeln und das Drehen von Knöpfen – nicht das, was Sie…

    Weiterlesen

  • 6.070: Projektlabor Elektronik

    Jim Bales, PhD ’91, ist fest davon überzeugt, dass Elektronik Spaß machen kann. Während sich die meisten Einführungskurse in die Elektronik auf die Analyse konzentrieren, hat Bales, der stellvertretende Direktor des Edgerton Center, das Wahlpflichtseminar 6.070 (Electronics Project Lab) konzipiert, um den Studenten die Möglichkeit zu geben, direkt in die Herstellung von Schaltkreisen einzutauchen – und eine Intuition für das zu entwickeln, was sie…

    Weiterlesen

  • 2.007: Konstruktion und Fertigung I

    Als Purell-Stationen Anfang März auf dem gesamten Campus installiert wurden, erkundigten sich 2.007 Labordozenten bei ihren Studenten darüber, was sie sich von der robotikzentrierten Klasse Design and Manufacturing I erhoffen, wenn sie sich nicht weiterhin auf dem Campus treffen könnten. Was sie immer wieder hörten, war, dass sie ihre…

    Weiterlesen

  • 2.00b: Spielzeugproduktdesign

    Studenten, die sich für die Einführungsklasse 2.00b in Maschinenbau des MIT anmelden, erwartet ein Semester unglaublicher Strenge, aber auch unglaublichen Spaßes. Und das nicht nur, weil sie Spielzeug entwerfen. Wie Platon glaubt auch der Maschinenbauprofessor David Wallace, SM ’91, PhD ’95, der auch der Mastermind hinter der epischen Produktdesignklasse, bekannt als 2.009, an effektive …

    Weiterlesen

  • Das plötzlich ferne Semester

    Zu Beginn des Frühjahrssemesters bat das Institut Mitglieder der MIT-Community, die gerade in China waren, sich für 14 Tage in Selbstquarantäne zu begeben, um die mögliche Ausbreitung von Covid-19 auf dem Campus zu verhindern. Als Mitte Februar etwa 200 Schüler aus der Quarantäne symptomfrei in den Unterricht zurückkehrten, sagte Ian Waitz, Vizekanzler für Grund- und Hochschulabsolventen…

    Weiterlesen

  • Ein Brief an die Klasse 2020

    Liebe Klasse von 2020, Sie sind in eine von einem Virus zerrissene Welt graduiert – oder sollte ich sagen – gestürzt. Dein letztes Semester hat sich ins Internet verflüchtigt. Anstelle von Hacks und Umarmungen gab es Zoom- und Facebook-Video-Chats. Anstelle von persönlichen Tutorials gab es Zoom- und Google-Meetups. Statt Stunden im Labor mit…

    Weiterlesen

  • 12.307: Wetter- und Klimalabor

    Die Studenten des Wetter- und Klimalabors von Lodovica Illari sahen sich Visualisierungen wie diese rotierende Flüssigkeitsdemonstration von Temperaturunterschieden und Rotationseffekten an. Während sich warmes Wasser um einen Eiszylinder dreht, repräsentiert grüner Farbstoff den westlichen Jetstream der oberen Atmosphäre; Pink zeigt die östlichen Oberflächenpassatwinde. Nachdem die Studenten in 12.307 den Campus verlassen hatten, konnten sie…

    Weiterlesen

  • Eine Zeitleiste der MIT-Computing-Meilensteine

    Der Beginn des digitalen Zeitalters. Die Mondlandung. Das Aufkommen von PCs. Sicherer Online-Handel in einem Internet, das nicht abstürzt. So viele wichtige Fortschritte in den Bereichen Computer, KI und Robotik haben überall MIT-Fingerabdrücke. Während das MIT Schwarzman College of Computing seine Türen öffnet, schauen wir uns nur einige der…

    Weiterlesen

  • Die produktive Karriere von Robert Solow

    Letzten Sommer, als er 95 Jahre alt wurde, saß der Ökonom Robert M. Solow zu Hause und grübelte über einem Entwurf von The Work of the Future, einem MIT-Bericht über Technologie, Jobs und Wirtschaftswachstum. Solow beschäftigt sich seit seiner Rückkehr aus dem Zweiten Weltkrieg mit diesen Themen – und erhielt 1987 den Nobelpreis …

    Weiterlesen

  • Wunder wirken

    Als Doktorandin, die Supply Chain Management analysierte, stieß Zeynep Ton auf ein merkwürdiges Phänomen. Bei Unternehmen wie Borders schafften es Produkte oft in die Läden, gingen dort aber verloren. Sie befanden sich am falschen Ort, oder die Mitarbeiter konnten sie nicht finden, oder die Daten waren ungenau, sagt Ton, jetzt Professor für…

    Weiterlesen

  • Die Experimente im ersten Jahr

    An einem Sonntagabend im September hockte sich Katherine Huang in ein leeres Klassenzimmer von Gebäude 5, um ihre Lektüre aus 11.401, einem Graduiertenkurs in Stadtplanung, in Angriff zu nehmen und ihre Abenteuergeschichte für CMS.618, einen Vergleich, zu schreiben Medienwissenschaftlicher Studiengang für Junioren und Senioren. Aber in ihrer neuen beigefarbenen Tragetasche verstaut, ist Huang – ein Mitglied von …

    Weiterlesen

  • Antwort auf den Klimaruf

    Am 3. September, einen Tag vor dem Klimarathaus von CNN mit demokratischen Präsidentschaftskandidaten, veröffentlichte Senator Cory Booker aus New Jersey seinen Klimaplan. Innerhalb weniger Stunden war Leah Stokes, SM ’15, PhD ’15, zu Twitter gegangen, um die Schlüsselelemente zu analysieren. Am nächsten Tag twitterte sie das siebenstündige Rathaus für ihre 16.500 Follower live – und verdiente…

    Weiterlesen

  • Chefinnovator

    Das Gebäude der Direktion für Wissenschaft, Technologie und Innovation in Freetown, Sierra Leone, ist kein durchschnittliches Staatsbüro. An einem bestimmten Tag können sich Menschen um einen 3D-Drucker oder ein Mapping-Programm gruppieren. Andere gehen vielleicht nach draußen für eine Fußballpause, ein Standup-Meeting im Innenhof oder eine Datenverarbeitungssitzung in einem…

    Weiterlesen

  • Fotowürdig

    Wenn Sie ein Objekt durch eine Kamera betrachten, werden Sie Dinge bemerken, die Sie sonst vielleicht nicht sehen würden, und Fragen stellen, an die Sie vorher vielleicht nicht gedacht hätten – sogar zu Ihrer eigenen Forschung. Felice Frankel, wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Verfahrenstechnik, versteht die Fotografie als Portal zu Fragen. Frankels neuestes Buch „Pictureing…

    Weiterlesen